Weihnachtsmarkt

Leider kann der Neumarkter Weihnachtsmarkt aufgrund der Corona-Pandemie 2020 nicht stattfinden.

 

Ende November öffnet der Neumarkter Weihnachtsmarkt im Herzen der Neumarkter Altstadt auf dem Rathausplatz gelegen die Türchen seiner liebevoll dekorierten Holzhäuschen. Eine offene Feuerstelle sorgt in der Mitte des Marktes für behagliche Wärme und lädt die Besucher täglich zum Verweilen ein. Von Donnerstag bis Sonntag öffnet zudem der Kunsthandwerkerbereich rund um den Münsterbrunnen und ein großer Kessel Feuerzangenbowle wird über dem offenen Feuer nach geheimer Rezeptur zubereitet.

Auf und neben der Weihnachtsmarktbühne gestalten zahlreiche unterschiedliche Künstler während der Adventszeit ein buntes Rahmenprogramm. Bei Musikdarbietungen von besinnlichen Chören und traditionellen Bläsergruppen über modernen swingenden Weihnachtspop bis hin zur Country Western Christmas ist für jeden Geschmack etwas geboten.

Ein besonderes Highlight erwartet die Besucher am letzten Marktsamstag, wenn die Oberpfälzer Schlossteufel nach altem alpenländlichen Brauch mit furchterregenden Masken die bösen Wintergeister verjagen – nichts für schwache Nerven!

An den Dienstagen sind ganz besonders die jüngeren Besucher des Weihnachtsmarktes willkommen. Familienfreundliche Preise und ein buntes Kinderprogramm machen diesen Tag zu einem unvergesslichen Erlebnis für die ganze Familie.

Eckdaten zur Veranstaltung

Termin: Beginn am Do. vor dem ersten Advent bis 23. Dez.

Öffnungszeiten:
Mo - Mi: 14 - 20 Uhr / Do - Fr: 14 bis 21 Uhr
Sa: von 13 bis 21 Uhr / So: 13 bis 20 Uhr

Ort: Rathausplatz und Münsterplatz
Nächster Termin: 26. Nov. bis 23. Dez. 2020

 

Weitere Informationen wie das ausführliche Programm sind im Vorfeld auf neumarkter-weihnachtsmarkt.de zu finden.