Basar-Haus Neumarkt

Vom 30.09. bis 7.11.2020 haben wir in der Klostergasse 10 das Basar-Haus angeboten. Seit 8. November ist die Aktion beendet. Allen Helfern, Käufern und Anbietern ein grosses  DANKESCHÖN dafür das die Aktion so gut angenommen wurde.

Voraussichtlich sechs Wochen lang wird es dort Baby- und Kinder-Artikel von Eltern für Eltern geben. Ähnlich wie auf den gewohnten Basaren - aber natürlich aufgrund der aktuellen Situation mit angepassten organisatorischen Abläufen.

 

Ein wesentlicher Unterschied zu einem klassischen Basar ist, dass im Basar-Haus nicht nur einmal Ware angeliefert wird sondern kontinuierlich Neues hinzukommt. Dadurch ist es nicht notwendig bereits am Öffnungstag vor dem Laden zu warten um die „besten“ Teile zu ergattern. Da täglich Neues nachkommt, lohnt sich ein Besuch zu jeder Zeit.

 

Das bedeutet natürlich auch für Anbieter, dass es nicht nur einen Abgabezeitraum zum Start gibt sondern kontinuierlich bis kurz vor Ende. Sobald Platz im Laden wird, werden die nächsten angemeldeten Anbieter informiert, dass sie ihre Artikel bringen können.

 

Zweiter wichtiger Unterschied ist, dass es zu bestimmten Zeiträumen auch nur bestimmte Größen geben wird. „Wir wollen erreichen, dass sich ein Besuch im Basar-Haus immer lohnt. Es sollen möglichst viele Artikel eines gesuchten Größenbereichs angeboten werden. Darum haben wir uns entschieden, die Artikel in die drei Bereiche „0 bis 2 Jahre“, „2 bis 4 Jahre“ und „4 bis 6 Jahre“ aufzuteilen. Wer also Kleidung für einen 3 jährigen sucht, kann gezielt in diesem Zeitraum vorbei schauen. Das kommt auch den Verkäufern zugute, die genau wissen, wann Ihre Artikel benötigt werden und für welchen Zeitraum man sich anmelden sollte.“

 

Da im Laden weniger Platz für Ware bereit steht als bei klassischen Basaren wird mit diesen beiden Maßnahmen die Fläche bestmöglich ausgenutzt. Trotz der begrenzten Fläche wollen wir zu jederzeit immer zwischen 1500 bis 2000 Artikel anbieten können. Das entspricht mindestens 40 gleichzeitig vertretenen Anbietern. Um durch die Anlieferung und Abholung auch kein großes Personenaufkommen zu erzeugen, wird es für Anbieter voraussichtlich montags und dienstags Hol-/Bring-Zeiten geben. Die Öffnungszeiten des Ladens sind Mittwoch bis Samstag vorgesehen.

 

Wie bei Basaren üblich, werden auch im Basar-Haus Helfer benötigt die z.B. Ware annehmen, kassieren oder Regale nachfüllen. Es werden während der ganzen Woche Helfer gesucht. Wer sich bei der Anmeldung als Helfer für einen 2 Stunden-Zeitraum einträgt, wird bei der Vergabe der notwendigen Verkäufernummer zuerst berücksichtigt. Das ist aufrund der begrenzten Anzahl von Anbietern ein großer Vorteil. Eine Anmeldung über das Formular, bedeutet nicht automatisch, dass man als Anbieter dabei ist. Nur wer auch eine Verkäufernummer zugeteilt bekommt, kann sicher seine Ware für mind. 8 Tage anbieten.

 

Die Verwaltung des Basars wird, wie bei vielen anderen Basaren bereits bekannt, mit der Software „easybasar“ erfolgen. Die Vergabe der ersten Verkaufsnummern soll ab 21.09. erfolgen, die Anlieferung der Artikel für den ersten Bereich (0 bis 2 Jahre) wird am 28./29.9. sein und der erste Verkaufstag am 30.9.2020 ab 10 Uhr.

 

Stand: 17. September 2020

Wann werden welche Artikel angeboten:

 

30.09. - 17.10:  Altersgruppe "Alles für 0 bis 2 Jahre"
Kleidergrößen bis 74/80, Schuhe bis Größe 25
und sonstige Artikel für bis 2 jährige


14.10. - 31.10.: Altersgruppe "Alles für 2 bis 4 Jahre"
Kleidergrößen 86/92, 98/104, Schuhe bis 27
und sonstige Artikel für 2-4 jährige

 

28.10.- 07.11.:  Altersgruppe "Alles für 4 bis 6 Jahre"
Kleidergrößen 110/116, 122/128, Schuhe bis 31
und sonstige Artikel für 4 bis 6 jährige

 

Hier finden Sie viele Infos für Verkäufer zusammengefasst